One Two
Kontakt

Dr. Barbara Valeriani-Kaminski

Physikalisches Institut
Nußallee 12
53115 Bonn
Tel.: 0228 - 73/2244

valeriani@physik.uni-bonn.de

 

 
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Öffentliche Vorträge Der Nobelpreis in Physik 2016

Der Nobelpreis in Physik 2016

Der Nobelpreis in Physik 2016 geht an David Thouless, Duncan Haldane und Michael Kosterlitz für ihre bahnbrechende theoretische Vorhersagen zu den topologischen Phasenübergängen und den topologischen Phasen von Materie. In dem Vortrag  "Von Bretzeln, Donuts, Berliner... und Physik" erklärten  Prof. Michael Köhl und Prof. Corinna Kollath am 24.11.2016 einem zahlreichen Publikum Physikinteressierter, was die leckeren Teilchen mit der Forschung der drei britischen Wissenschaftler zu tun haben. 

publikum-2     kollath

 

Mit Experimenten zu Phasenübergängen, Basteleien zu topologischen Flächen und Analogien zum Alltag spannten die Dozenten den weiten Bogen von bekannten Phänomenen zum komplexen Thema der Topologie angewandt auf die Quantenphysik, welche ein Forschungsschwerpunt der Physik an der Universität Bonn ist (SFB/TR 185 "OSCAR").

kohl     publikum

kollath-2     frage

 

Zum Abschluss konnte das Publikum nicht nur im Wolfgang-Paul-Hörsaal sondern auch beim Verzehren der "topologischen" Teilchen im Foyer mit den Dozenten diskutieren und Fragen zum Vortrag stellen. 

bretzeln     foyer

 

 

Artikelaktionen