One Two
Mit freundlicher Unterstützung von:

 Fachgruppe

 

zdi

 

logo-stiftung-physik-astro

 

logo-teilchenwelt

 

 
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Bonner Schülerakademie Physik/Astronomie Bonner Schülerakademie Physik/Astronomie 2017

Bonner Schülerakademie Physik/Astronomie 2017 - Ankündigung

Die Fachgruppe Physik/Astronomie der Universität Bonn bietet unter dem Dach des dort angesiedelten zdi-Schülerlabors "Physikwerkstatt Rheinland" in der Zeit vom 17. bis 21. Juli 2017  (1. Sommerferienwoche in NRW) mit Unterstützung der Stiftung für Physik und Astronomie in Bonn zum mittlerweile fünften Mal eine Schülerakademie an.

20 Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe und angehende Studierende haben hier die Möglichkeit, eine Woche lang in verschiedene Arbeitsgebiete der Physik und Astronomie zu schnuppern.

Am Montag sind wir zu Gast im Deutschen Museum Bonn, wo unter Anleitung aktuelle Daten vom ATLAS-Experiment am CERN analysiert werden und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Führung durch Teile der Ausstellung des Museums mit ausgewählten Exponaten bekommen werden.

Am Dienstag und Mittwoch werden unter Anleitung selbst physikalische Experimente durchgeführt, über die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Donnerstag Vormittag berichten werden. Zusätzlich bietet sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei Führungen ein Einblick in verschiedene Arbeitsgruppen und Forschungslabore der Bonner Physikalischen Institute.

Ab Donnerstag MIttag bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in die unendlichen Weiten des Weltraums. Von der Entstehung des Universums bis hin zu Planeten, Galaxien und schwarzen Löchern kann alles entdeckt und diskutiert werden. Der Besuch des Radioteleskops in Effelsberg bietet die einmalige Möglichkeit, unsere Ohren und Augen ins Weltall direkt und hautnah kennenzulernen.

Vorläufiges Programm:

Montag,        17. Juli

Zu Gast im Deutschen Museum Bonn

Teilchenphysik-Masterclass, Führung durch Teile der Ausstellung mit ausgewählten Exponaten

Dienstag,    18. Juli

Astroteilchenphysik-Masterclass (Experimente zur kosmischen Strahlung),

Nachmittags 'Theoretische Physik an der Tafel', danach gemeinsames Grillen

Mittwoch,     19. Juli

"Atome, Moleküle, Photonen: Wie kontrolliert man kleinste Teilchen" - Durchführung von Experimenten und Vorbereitung von eigenen Vorträgen, Freihandexperimente

Donnerstag, 20. Juli

Vormittags: Vorträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Experimente vom Vortag, Laborführung "Laserphysik und Quantenoptik"

Nachmittags: Exkursion zum Radioteleskop Effelsberg

Freitag,        21. Juli

Einführung in die Astronomie,

Abschlussrunde

 

Das ganztägige Programm startet am Montag Morgen um 8:30 Uhr, an allen anderen Tagen um 9:15. Treffpunkt ist an allen Tagen das Physikalische Institut, Nußallee 12, 53115 Bonn. Am Montag gibt es einen gemeinsamen Transfer vom Physikalischen Institut zum Deutschen Museum Bonn und zurück.

Am Dienstag laden wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach dem Physik-Programm zum Grillen ein, wo sich die Gelegenheit bietet, mit Studenten, Mitarbeitern und Professoren im lockeren Rahmen ins Gespräch zu kommen. An diesem Tag gibt es kein festgelegtes Ende des Programms.

Bewerben können sich alle Schülerinnen und Schüler, die nach den diesjährigen Sommerferien die Klassenstufe Q1 oder Q2 (bei G9: Klassenstufe 12 bzw. 13) der gymnasialen Oberstufe besuchen sowie diejenigen, die ihr Abitur schon in der Tasche haben.

Die Bewerbung erfolgt online. Zur Bewerbung gehört die Kopie des letzten Zeugnisses und ein einseitiges Motivationsschreiben, die als pdf-Datei der Online-Bewerbung beigefügt werden müssen. Es wird eine Anmeldegebühr von 25 € pro Teilnehmer/in erhoben.

Die Bewerbungsfrist endete am 31. März 2017.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an schuelerakademie@physik.uni-bonn.de.

Artikelaktionen