One Two
Nobelpreis in Physik 2022

nobelpreisträger2022

Ill. Niklas Elmehed © Nobel Prize Outreach

 

Kontakt

Dr. Barbara Valeriani-Kaminski

Physikalisches Institut
Nußallee 12
53115 Bonn
Tel.: 0228 - 73/2244

[Email protection active, please enable JavaScript.]


 

 
Sie sind hier: Startseite Öffentlichkeit Öffentliche Vorträge Der Nobelpreis in Physik 2022

Der Nobelpreis in Physik 2022

Von spukhaften Quanten und ihrem seltsamen Verhalten

bild-nobelpreis2022

© Frank Vewinger / University of Bonn

Der diesjährige Nobelpreis in Physik geht an Alain Aspect, John Clauser und Anton Zeilinger "für Experimente mit verschränkten Photonen, die die Verletzung der Bell-Ungleichungen nachwiesen und den Weg für die Quanteninformationswissenschaft ebneten".

Mit bahnbrechenden Experimenten zur Quantenverschränkung und Quantenteleportation zeigten die Nobelpreisträger, dass die Quantenmechanik erfolgreich beschreibt, wie sich die Natur verhält. Dafür entwickelten sie experimentelle Methoden, die grundlegender Bestandteil der heutigen Forschung auf dem Gebiet der Quantentechnologien sind.

Aus diesem Anlass lädt das zdi-Schülerlabor Physikwerkstatt Rheinland der Universität Bonn am Donnerstag, den 27. Oktober, 19:00 Uhr zu einem Informationsabend in den Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28 in Bonn, ein. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

In einem allgemeinverständlichen Vortrag erläutert Prof. Michael Köhl, was es mit der Verletzung der Bell-Ungleichungen auf sich hat und wie die Arbeit der drei Wissenschaftler den Grundstein für neue auf Quanteninformation basierende Technologien legte.

Michael Köhl ist seit 2013 Professor am Physikalischen Institut der Universität Bonn und leitet die Arbeitsgruppe Experimentelle Quantenphysik. Seit 2019 trägt er im Rahmen des Exzellenzclusters Materie und Licht für Quanteninformation (ML4Q) bei, neue Computer- und Netzwerkarchitekturen zu schaffen, die auf den Prinzipien der Quantenmechanik beruhen.

Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske im Hörsaal!
 

Artikelaktionen