One Two
Sie sind hier: Startseite Lehrer/-innen Unterstützung des Schulunterrichts Netzwerk Teilchenwelt 2.11.2010: Erste nationale Teilchenwelt-Masterclass in Bonn

2.11.2010: Erste nationale Teilchenwelt-Masterclass in Bonn

Die Europaschule in Bornheim war am 2.11.2010 Bühne der ersten Bonner Teilchenwelt-Masterclass.  Wie zu alten Schulzeiten machten sich Jana und Nicki, zwei Doktoranden des Physikalischen Instituts, sehr früh am Morgen auf den Weg zur Schule. Ziel des Tages: den Schülern Ihre Begeisterung für die Teilchenphysik zu vermitteln!

nicki-jana-bornheim2010 

Um 8.00 Uhr begann die Masterclass im Computerraum der Europaschule. Nach dem Einführungsvortrag von Nicki über die Geschichte und die theoretischen Grundlage der Teilchenphysik, führte Jana die Schüler in die Faszination des Large Hadron Colliders am CERN ein, und erklärte, wie Teilchenphysiker mit Hilfe von riesigen Detektoren Teilchen "sehen" können. 

Die Schüler durften anschließend selber Daten von Teilchenkollisionen auswerten. Dabei ging es darum, die unterschiedlichen Spuren von Leptonen und Quarks im Teilchendetektor zu erkennen, und die verschiedenen Zerfallskanäle des Z-Bosons zu identifizieren. Dieser Teil hat den Schülern wohl am besten gefallen, wie am Ende der Veranstaltung von ihnen erklärt wurde. Wie echte Teilchenphysiker durften sie "selber arbeiten und probieren".

auswertung-bornheim-2010

In dem abschließenden Quiz konnten dann die Schüler stolz alles beweisen, was sie in der Masterclass gelernt hatten. Der Tag war schnell vorbei, aber hoffentlich nicht das Interesse, die faszinierende Welt der Teilchenphysik weiter zu entdecken.

Zu dem Artikel von www.myScience.de

 

Artikelaktionen