One Two
Kontakt

Dr. Tobias Jungk
Physikalisches Institut
Nußallee 12
53115 Bonn
[Email protection active, please enable JavaScript.]
Tel.: 0228 - 73/7760
 

 
Sie sind hier: Startseite Lehrer/-innen Kontaktstudium Kontaktstudium 2013 6. November 2013

6. November 2013

Prof. Dr. Karl Maier, "Messung mechanischer Eigenschaften von menschlichem Gewebe - eine neue Aufgabe für die Kernspintomographie (MRT)"

"Messung mechanischer Eigenschaften von menschlichem Gewebe - eine neue Aufgabe für die Kernspintomographie (MRT)"

Anhand mechanischer Eigenschaften (Elastizitätsmodul, Schermodul, rheologische Größen) können krankhafte Veränderung von lebendem Gewebe sehr empfindlich unterschieden werden. Jeder kennt z. B. aus eigener Erfahrung die Verhärtung der Haut in Folge eines Mückenstichs. Auch im Zeitalter modernster bildgebender Technik ist die manuelle Palpation immer noch eine der wichtigsten „Messmethoden“ in der medizinischen Diagnostik, beispielsweise zur (Früh-)Erkennung von Tumoren.

In dem Vortrag wird erklärt, wie typische Prüfverfahren aus der Material­forschung, wie der klassische Zugversuch oder das Materialkriechen, mithilfe der Kernspintomographie in verschiedenen Varianten auf eine Messung am Menschen übertragen werden können. Das dazu nötige Grundverständnis der Kernspin-Abbildung wird im Vortrag erläutert und die medizinischen Perspek­tiven der neuen Methoden von der Brusttumorerkennung bis zum frühzeitigen Erkennen von Alzheimer diskutiert.

 

Prof. Dr. Karl Maier  (Helmholtz-Institut für Strahlen- und Kernphysik)

Ort: Hörsaal 1, Physikalisches Institut, Nussallee 12, Bonn


Artikelaktionen