One Two
Kontakt

Dr. Tobias Jungk
Physikalisches Institut
Nußallee 12
53115 Bonn
[Email protection active, please enable JavaScript.]
Tel.: 0228 - 73/7760
 

 
Sie sind hier: Startseite Lehrer/-innen Kontaktstudium Kontaktstudium 2013 24. April 2013

24. April 2013

PD Dr. Elisabeth Soergel, "Rastersondenmikroskopie"

Rastersondenmikroskopie

Die Erfindung des Rastertunnelmikroskops durch G. Binnig und H. Rohrer im Jahre 1981 war der Beginn der Entwicklung einer Vielzahl von sogenannten Rastersondenmikroskopen mit denen sich die unterschiedlichsten Eigenschaften von Festkörpern mit höchster Auflösung abbilden lassen. So können z. B. Einzelladungen oder der magnetische Spin eines einzelnen Atoms an Oberflächen detektiert werden. Rastersondenmikroskope sind gerade aufgrund ihrer vielfältigen Detektionsmöglichkeiten aus der modernen Forschung nicht nur in der Physik aber auch in der Chemie oder der Biologie nicht mehr wegzudenken.

Im Vortrag wird zunächst das "Ur-Gerät", das Rastertunnelmikroskop, detailliert erklärt. Der Hauptteil wird dem Rasterkraftmikroskop mir seinen vielfältigen Möglichkeiten gewidmet sein. Schließlich wird das Rasternahfeldmikroskop erläutert, ein Gerät das es ermöglicht die Lichtverteilung mit sub-wellenlängen Auflösung darzustellen. Ziel des Vortrages ist es einerseits einen Überblick - und hier und da einen tieferen Einblick - in die Rastersondenverfahren zu geben und andererseits die Anwendungsmöglichkeiten dieser Geräte in Forschung und Industrie vorzustellen.

 

PD Dr. Elisabeth Soergel (Physikalisches Institut)

Ort: Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, 53115 Bonn

 

Artikelaktionen